Eunoia Quintett – Plugged-In

Ein spannendes Projekt zeichnet sich ab bei dem das Eunoia Quintett mit Komponisten arbeitet, die in den entstehenden Kompositionen Elektronik nutzen.

Werke, die bereits für das Eunoia Quintett geschrieben wurden, geben sich die Hand mit Uraufführungen, die speziell für dieses Programm komponiert werden.

Am 20.10.2020 spielen wir “Eunoia Quintett – Plugged-In” in der Philharmonie in Luxembourg.

Die weiteren Daten der Performances werden bald bekannt gegeben!

Mit Kompositionen von François Sarhan, Andreas Frank, Santiago Diez Fischer, Carola Bauckholt, Erik Oña, Simon Steen Andersen und Helga Arias